Skip to content

Wirtschaftlichkeit

KLARE ZIELE SICHERN DIE WIRTSCHAFTLICHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT​

Trotz idealistischen Zielsetzungen wollen wir unsere unternehmerischen Leistungen nach dem Grundsatz einer grösstmöglichen Wirtschaftlichkeit ausgestalten und damit den Fortbestand unseres Unternehmens sichern. Wir streben deshalb das Erwirtschaften genügender Erträge an, wie auch eine ausreichende Liquidität, das Schaffen von Reserven sowie eine gesunde Kapitalstruktur. Bei grösseren Investitionen wie Neu- und Umbauten sind wir indessen auf finanzielle Unterstützung der öffentlichen Hand angewiesen.

wellnessHostel³⁰⁰⁰ Laax

2019
2020
Betriebsertrag in Mio. in CHF
46.6
34.1
Bettenertrag in CHF
8’466
6’117
Ertrag pro Logiernacht in CHF
63.28
70.35
Bettenauslastung (eigene Betriebe) in %
45.6
30.4
2018
2019
2020
Betriebsertrag in Mio. in CHF
45.5
46.6
34.1
Bettenertrag in CHF
8’273
8’466
6’117
Ertrag pro Logiernacht in CHF
62.86
63.28
70.35
Bettenauslastung (eigene Betriebe) in %
44.7
45.6
30.4

Verursacht durch die grossen Einschränkungen in der Reisefreiheit, dem weitgehenden Ausfall von Gruppen-, Vereins- und Schulreisen und den teilweise vom Bund verordneten Schliessungen der Restaurants und Wellnessanlagen für externe Gäste ging der Umsatz auf CHF 34.1 Mio. (Vorjahr CHF 46.6 Mio.) zurück. Der Ertrag pro Logiernacht stieg auf CHF 70.35 (Vorjahr CHF 63.28), da weniger preisgünstige Gruppen-, Verein- und Schulreisen stattfinden konnten.

Marktbearbeitung

Wir wollen uns streng an den Grundsatz «Leistung kommt vor Werbung» halten. Dennoch wollen wir eine aktive Marktbearbeitung betreiben, nicht marktschreierisch-aggressiv, sondern mit Stil und Herz auftreten. Dabei sollen die Informationen stets grundehrlich, glaubwürdig und klar sein.

Aufgrund der neuen Marktsituation wurde im Marketing vermehrt auf eine digitale Marktbearbeitung gesetzt. Weiter optimiert wurde unser Online-Auftritt youthhostel.ch und die Sichtbarkeit sowie das Auffinden unserer Website. Konsequente Suchmaschinen-Optimierung und punktuelle Online-Kampagnen haben positive Resultate gezeigt.

Besuche*

* in Tausend

Unique Visitors*

* in Tausend

Ø Besuche pro Tag*

* in Tausend

Anzahl abgerufene Seiten*

* in Tausend

Besuche*

* in Tausend

Unique Visitors*

* in Tausend

Ø Besuche pro Tag*

* in Tausend

Anzahl abgerufene Seiten*

* in Tausend

25’519 Facebook-Fans (minus 0.5% gegenüber Vorjahr) gehören zum Kreis der regelmässigen Empfänger unserer Aktivtäten, wir zählten 25’288 gefällt-mir-Angaben. Die Follower-Zahl bei Instagram wuchs gegenüber dem Vorjahr um 37.8% währenddem wir unsere YouTube-Aufrufe um 105.5% gegenüber Vorjahr steigerten.

Medienarbeit

Die Betreuung von Medienvertretern und die aktive Information über Neuerungen haben höchste Priorität. Beliebte Themen der Berichterstattung waren die Um- und Neubauprojekte Schloss Burgdorf, Laax, Schaan-Vaduz und Rapperswil-Jona. Spezielles Interesse genossen während dem Pandemiejahr auch unsere Standorte in den Bergen.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten