Skip to content

Angebot

preiswerte Leistungen auf hohem QualitätsniveaU

Unser erstes Ziel ist die Beibehaltung von preiswerten Leistungen. Trotzdem wollen wir den steigenden Qualitätsanforderungen entsprechen. Wir wollen durch eine bedürfnisgerechte, innovative Leistungsgestaltung unserem Gast ein Angebot machen, das attraktiv ist und ihm im Vergleich zu anderen Beherbergungsformen echte Alternativen bietet, d. h. das Einfache kultivieren. Besondere Aufmerksamkeit schenken wir überblickbaren Strukturen, der persönlichen Führung der Betriebe und einer angenehmen Atmosphäre.

Jugendherberge Schaan-Vaduz

Betriebe

Das Netzwerk der Schweizer Jugendherbergen bestand im Jahr 2021 aus 50 Betrieben mit total 6’137 Betten. Der Verein Schweizer Jugendherbergen führte 45 eigene Betriebe mit total 5’607 Betten; 5 Jugendherbergen mit total 530 Betten gehörten dem Netzwerk als Franchisenehmer an.

Anzahl Betriebe

Anzahl Betten

Anzahl Betriebe

Anzahl Betten

33 hindernisfreie Jugendherbergen

15 historische Jugendherbergen

Historische Eckdaten

März 2021
Jugendherberge
Klosters
Die Jugendherberge Klosters wurde Ende Wintersaison 2021 geschlossen. Die Gemeinde Wallisellen als Eigentümerin beabsichtigt die Liegenschaft zu verkaufen.
März 2021
Donnerstag, 1. April 2021
Jugendherberge
Schaan-Vaduz
Bereits im Jahr 2015 haben die Gemeinden Schaan und Vaduz beschlossen, die seit 40 Jahren bestehende Jugendherberge durch einen Neubau zu ersetzen. Nach knapp eineinhalbjähriger Bauzeit eröffnete die neue Jugendherberge im Frühjahr 2021 ihre Tore.
Donnerstag, 1. April 2021
Freitag, 30. April 2021
Jugendherberge
Rapperswil-Jona
Bereits 2019 gab die Stadt Rapperswil-Jona als Eigentümerin der Jugendherberge mit einem Kredit von CHF 2.5 Mio. grünes Licht für den Umbau. Dieser konnte nach Saisonende am 19. Oktober 2020 gestartet werden.
Freitag, 30. April 2021
November 2021
Jugendherberge Zofingen
Die Jugendherberge Zofingen wurde nach 35 Jahren per Ende Oktober 2021 geschlossen, da die Eigentümerin die Liegenschaft für andere Zwecke nutzen wird.
November 2021
Freitag, 1. April 2022
Jugendherberge Saignelégier
Als Teil des Freizeitzentrums Franches-Montagne öffnete die Jugendherberge Saignelégier im April ihre Tore. Saignelégier ist der ideale Ort für Sportbegeisterte. Die wilde Hochebene, geprägt durch grosse Weiden und Tannenwälder, bietet zudem viel Raum für Outdooraktivitäten.
Freitag, 1. April 2022

Franchisebetriebe

Die Jugendherbergen Bellinzona, Engelberg, Lugano, Romanshorn, Saignelégier (ab 1. April 2022) und Trin führen die Jugendherbergen nach den Grundsätzen der Schweizer Jugendherbergen auf eigene Rechnung und eigenes Risiko. Durch die Erfüllung der Leistungs- und Qualitätsgrundsätze darf die Wort- und Bildmarke der Schweizer Jugendherbergen genutzt werden. Mittels Franchisevertrag sind die gegenseitigen Rechte und Pflichten geregelt.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Jugendherberge
Schaan-Vaduz

Jugendher-
berge Schaan-Vaduz

Bereits im Jahr 2015 haben die Gemeinden Schaan und Vaduz beschlossen, die seit 40 Jahren bestehende Jugendherberge durch einen Neubau zu ersetzen. Nach knapp eineinhalbjähriger Bauzeit eröffnete die neue Jugendherberge im Frühjahr 2021 ihre Tore. Entstanden ist ein moderner Betrieb der Kategorie «Top» mit 116 Betten in verschiedenen Zimmerkategorien. Das neue Hostel wurde nach höchsten Nachhaltigkeitsstandards erbaut und bietet optimale Funktionalität bei gleichzeitig maximalem Komfort. Dadurch sollen neue Gästesegmente erschlossen und der Tourismus in Liechtenstein angekurbelt werden.

Jugendherberge
Rapperswil-Jona

Jugendher-
berge Rapperswil-Jona

Bereits 2019 gab die Stadt Rapperswil-Jona als Eigentümerin der Jugendherberge mit einem Kredit von CHF 2.5 Mio. grünes Licht für den Umbau. Dieser konnte nach Saisonende am 19. Oktober 2020 gestartet werden. Nach einer leicht verlängerten Saisonschliessung über den Winter, ist die Jugendherberge am 30. April 2021 wiedereröffnet worden. Der Gast wird nach Plänen von Lehmann Springer Architekten AG in einem neu gestalteten Foyer mit Restaurant, Self-Kiosk und diversen Aufenthaltsbereichen im Erdgeschoss empfangen. Die Zimmer wurden renoviert; neu gibt es auch Doppel- und Familienzimmer mit Ensuite-Nasszellen. Die gesamte Jugendherberge ist hindernisfrei zugänglich.